12. Spieltag:


I. Mannschaft Regionalliga


Gegen den Tabellenführer zu gewinnen, und das auch noch auswärts, ist eine feine Sache.
Dies gelang unsere am ersten Spieltag des Neuen Jahres in Rothenbergen. Oliver
Weis, unser Sportwart, zeigte mit 999 Holz, dass er Kegeln absolut drauf hat; insgesamt
5549 Holz der 6 Spieler zeigen eine homogene Truppe, die mit 179 LP Vorsprung einen feinen Sieg nachhause
brachte. Mit 12:12 Punkten ist ein guter Mittelplatz gegeben.


II. Mannschaft , Bezirksliga


Ohne Punktebeute kam unsere Zweite zum Jahresauftakt in der Rückrunde aus AN Schweinheim zurück.  Der Tabellenzweite lies gegen uns keine Chance aufkommen und siegte in jeder Einzelbegegnung. Mit 3499:3304 wurden wir klar geschlagen.
Mit 8:10 Punkten besetzen wir einen Tabellenplatz im unteren Drittel.


III. Mannschaft, A-Klasse


Gegen den Tabellenführer zu verlieren, und das auf dessen Heimbahn, ist
keine Schande. Obwohl ein Sieg möglich gewesen wäre ...; gefreut hat sich nur unsere Fehlschub-Kasse.
Auf den schweren Bahnen in Elsenfeld schaffte unser wunderbar aufspielender
Reinhold Eser als (Auswärts-) Spieltagsbester 440 Holz. 1635:1577 hieß es trotzdem am
Spielende. Mit einem ausgeglichenen Punktverhältnis (12:12) belegen wir einen Platz im Mittelfeld.



Helmut Gutwerk/Jürgen Eichhorn